Home
 
 Veranstaltungen
 Termine
 Telemann-Tage
 Konzertkarten
 informativ
 Archiv
 Vorstand
 Satzung
 Presse
 Plakate
 Telemann-Tage
 Geschichte
 Allgemeines
 Jubiläum
 Service
 Kontakt
 Künstlerkontakte
 Gästebuch
 Links
 Sponsoren
 Suche
 Impressum
 
 
Geschichte

Am 14. Februar 1991 gegründet, wurde der Verein "Kammermusik der Wartburgstadt" im Juli des gleichen Jahres gerichtlich eingetragen, um die gleichnamige Veranstaltungsreihe fortzuführen, die von 1959 bis 1990 existierte, um dann aus Geldmangel eingestellt zu werden. Gegenwärtig hat der Verein etwa 100 Mitglieder.

Dank der Hilfe vieler Sponsoren, die uns über Jahre hinweg - insbesondere nach Wegfall von Zuschüssen der Stadt und des Landkreises - die Treue hielten und halten, haben wir kontinuierlich Konzerte organisieren können. Nachdem auch das Landestheater seine Kammermusikreihe aufgab, musste unser Verein eine große Lücke füllen und wurde wichtigster Veranstalter für Kammermusik in und um Eisenach. Jährlich 10 bis 12 Veranstaltungen an wechselnden Orten in der Stadt und in der Region wurden und werden durchgeführt; so zum Beispiel im umfangreich sanierten Rokokosaal und im kleinen Empfangssaal des Stadtschlosses sowie auf der Wartburg, in J. S. Bachs Taufkirche, im Saal des ehemaligen Hotels „Rautenkranz“, in der Musikschule "J. S. Bach" Eisenach, in der Wartburg-Sparkasse, im Telemann-Saal des Schlosses Wilhelmsthal, im eingemeindeten Stadtteil Hörschel, in Bad Salzungen, Creuzburg und Mühlhausen. Unser Verein half beim Start einer neuen Kammermusikreihe in Treffurt. Auch auf der Brandenburg bei Lauchröden wurde eine reizvolle Spielstätte erschlossen.

Feste Größen im Veranstaltungskalender sind das Faschingskonzert am Rosenmontag im Landestheater, das weihnachtliche Konzert in der Hauptstelle der Wartburg-Sparkasse in Eisenach und die Konzerte in Wilhelmsthal. "Geigenkastenkonzerte" mit freiem Eintritt hat es gegeben als freies Podium für Schüler, Laien, Studenten sowie Berufsmusiker, bei denen der Zuhörer seiner Begeisterung am Ausgang mit klingender Münze in einen Geigenkasten Ausdruck verlieh. Für seine Arbeit erhielt der Kammermusikverein 1993 den Thüringen-Preis der Paul-Dierichs-Stiftung. Die Dauerleihgabe eines Konzertflügels an die Stadt Eisenach durch den Vereinsvorsitzenden Seth Taylor ermöglichte im Jahr 2013 den Start einer neuen, bereits sehr beliebten Reihe namens "Mittags-Kammermusik im Stadtschloss".

Seit dem Jahr 2001 sind die Vereine „Eisenacher Telemann-Gesellschaft e. V.“ und „Kammermusik der Wartburgstadt e. V.“ fruchtbringend vereint mit dem Zweck, in zweijährigem Rhythmus die Eisenacher Telemann-Tage durchzuführen. Mit den 15. und 16. Auflagen in den Jahren 2012 und 2014 erreichte dieses Projekt zur Pflege des Eisenacher Hofkapellmeisters von europäischem Rang einen neuen Höhepunkt. Internationales Aufsehen erregte nicht nur die neuzeitliche Erstaufführung Telemannscher Kantaten - welche für Eisenach in den Jahren 1708-1714 komponiert wurden und damals bahnbrechend waren -, sondern auch die internationalen Spitzenensembles, die bei uns zu Gast waren. Öffentliche wie private Fördermaßnahmen - darunter auch aus den drei mitteldeutschen Ländern - ermöglichten Etats in Höhe von jeweils knapp 40.000 Euro. Im Vorbereitung auf das Luther-Jubiläum 2017 ist an eine umfangreiche Neuauflage der Eisenacher Telemann-Tage mit dem Thema "Telemann als lutherischer Kirchenmusiker" gedacht.

Weitere Höhepunkte in unseren Veranstaltungen seit 1990 waren zweifellos die Auftritte des Buchberger-Quartetts, des Klenke-Quartetts sowie von Kolja Blacher und Wendy Waller. Sie sollen stellvertretend genannt sein für viele wunderbare Konzerterlebnisse. Auch in Zukunft soll die Kammermusik in und um Eisenach eine feste Heimstatt haben.

Publikum, Kammermusikfreunde und Firmen unterstützen uns wirkungsvoll durch den Konzertbesuch, durch Mitgliedschaft im Kammermusikverein, durch Spenden und durch den Anzeigenerwerb auf Plakaten und im Jahresheft. Sonderprojekte werden zusätzlich durch den Freistaat Thüringen und durch Einrichtungen der drei mitteldeutschen Länder gefördert.

Kammermusik der Wartburgstadt e.V. in Eisenach - Geschichte